Colours + Sounds: Fusionen haben ihre eigene Dynamik. Nicht selten führen sie zu etwas gänzlich Unerwartetem.

Klaus-Peter Staudinger hat sich in analogen wie digitalen Experimenten intensiv mit bildnerischen Prozessen beschäftigt, die man – scheinbar paradox – als Zufälle steuern bezeichnen könnte:
„Es geht mir darum, Zufallsergebnisse prägend in den Arbeitsprozess einzubeziehen – meist ergebnisoffen, manchmal mit klaren Anforderungen an das Resultat.”

In dieser kleinen Galerie werden wir immer wieder ausgewählte Exponate vorstellen.